Ombudsman für Finanzdienstleistungen

FINSOM Anschluss

Vorteile

  • Im Jahre 2020 vom Eidgenössisches Finanzdepartement (EFD) als FIDLEG Ombudsstelle anerkannt.
  • Die erste Ombudsstelle im Schweizer Finanzsektor, die im öffentlichen Interesse handelt.
  • Einzigartige Unabhängigkeit auf dem Schweizer Finanzplatz, die Unparteilichkeit garantiert.
  • Spezialisiertes Fachwissen in der Vermittlung (oder Mediation) im Finanzsektor.
  • Mitglied des Internationalen Netzwerks von Ombudsmännern für Finanzdienstleistungen (INFO-Network).
  • Die Mediation ist mit Parteien in der Schweiz und im Ausland möglich, in 4 Sprachen, mit Mediatoren in den Kantonen Zürich, Genf, Tessin und Wallis.
  • Das Verfahren vor FINSOM ist für den Kunden kostenlos.
  • Transparente Governance und Finanzierung.
  • Eine Ombudsstelle für wirtschaftliche und/oder arbeitsrechtliche Streitigkeiten – Ihre Wahl.

Anschlussbedingungen

Schweizer und ausländische Finanzinstitute, Finanzdienstleister und Kundenberater können sich an FINSOM anschliessen.

Der Anschluss an FINSOM kann :

! Im Gegensatz zum Beraterregister erfolgt der Anschluss von Kundenberatern im Namen des Unternehmens.

Angeschlossenen Unternehmen sind verpflichtet, die FINSOM-Reglemente einzuhalten.

Anschluss- und Verfahrensgebühren

Gemäss Art. 75 Abs. 1 und 80 FIDLEG sowie den Bestimmungen über den Gesundheitsschutz bei der Arbeit finanzieren die angeschlossenen Unternehmen die Ombudsstelle nach dem Kausalitätsprinzip.

Weitere Informationen

Anschlussverfahren

Das Anschlussverfahren bei FINSOM ist einfach und schnell. Es ist möglich, eine oder mehrere Firmen gleichzeitig über ein Online-Formular anzuschliessen.