Ombudsman für Finanzdienstleistungen

3 Schritt Online-Anschluss

Schritt 1 : Anmeldung in wenigen Minuten

Füllen Sie einfach das ONLINE-FORMULAR aus und senden Sie es ein.

  • Der Anschluss erfolgt sofort, sofern kein späteres Datum angegeben wird.
  • Es müssen keine Dokumente verschickt oder unterzeichnet werden.
  • Die Anschlussbestätigung wird sofort verschickt.

!! Im Gegensatz zum Beraterregister erfolgt der Anschluss von Kundenberatern im Namen des Unternehmens.

Die Registrierung basiert auf dem Prinzip des Vertrauens. Die Richtigkeit der Daten kann jedoch von FINSOM oder der zuständigen Aufsichtsbehörde überprüft werden.

Schritt 2 : Fakturierung

Nach Erhalt des ONLINE-FORMULARS stellt FINSOM eine Rechnung aus, zahlbar innerhalb von 30 Tagen. 

Wenn im Online-Formular ein späteres Anschlussdatum angegeben wird, wird die erste jährliche Grundgebühr einen Monat vorher verrechnet.

Danach wird die jährliche Grundgebühr im Dezember für das folgende Kalenderjahr verrechnet.

Die Rechnungen werden per E-Mail an die im Online-Formular angegebenen Kontaktpersonen geschickt.

Schritt 3 : Aktivierung

Der Anschluss wird nach Zahlung der in Rechnung gestellten jährlichen Grundgebühr und, falls zutreffend, aktiviert:

!! Bestätigung, Kommunikation, Unterstützung.

FINSOM stellt keine andere Bestätigung des Anschlusses aus als die E-Mail, die den Eingang des ONLINE-FORMULARS bestätigt und die Rechnung der jährlichen Grundgebühr.

FINSOM veröffentlicht keine Liste der angeschlossenen Unternehmen, da diese gesetzlich verpflichtet sind, ihre Kunden oder Mitarbeiter selbst über ihre Beschwerdeverfahren zu informieren, einschliesslich der Möglichkeit der Mediation im Konflikt- oder Streitfall.

Stattdessen informiert FINSOM, wie gesetzlich vorgeschrieben, die zuständige Aufsichtsbehörde oder Registrierungsstelle über Anschlüsse, Ablehnungen oder Ausschlüsse.

Eine Checklisteeine Reklamationsklausel und ein Informationsblatt zur FIDLEG-Mediation stehen auch kostenlos zur Verfügung, um die angeschlossenen Unternehmen bei der Kommunikation ihres neuen Kundenbeschwerdeverfahrens an ihre Kunden und Mitarbeiter zu unterstützen. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Unterstützung.